Scuola-Riflessoterapia-al-Piede-Logo-re-300x177

Fussreflexzonentherapie

Maria Kaserer | Lehrtherapeutin Norditalien

 
Tcherms - Bolzano 

info@kaserermaria.com 
+39 339 1375242 

Henrike Fischer | Lehrtherapeutin Süditalien

Catania - Sicilia
benvenuto@lafischer.net
+39 333 2177783

Scuola-Riflessoterapia-al-Piede-Calendario-Corsi-amatoriali

Fussreflexzonentherapie

Ausbildung

Die Fussreflexzonentherapie ist eine manuelle Therapie an den Füssen, deren Ursprünge bis zu 5.000 Jahren zurückliegen.

Ausbildung

www.terapiariflessaalpiede.com @ All Right Reserved 2018 | Powered by Flazio Experience

Qualität der Therapeutenausbildung:
An der Quelle lernen – Hanne-Marquardt-Fussreflex®

60 Jahre Qualität und Erfahrung. Bei allen nach der Methode Hanne-Marquardt-Fussreflex®
qualifizierten und autorisierten Lehrtherapeuten und Weiterbildungs-Zentren erwartet Sie ein einheitliches Kurskonzept. Es zeichnet sich aus durch:

  • Sofortige Umsetzbarkeit nach jedem Kurs
  • Hohen Praxisanteil im Unterricht
  • Intensive Betreuung beim praktischen Üben
  • Präzise und gelenkschonende Grifftechniken
  • Ausführliche Befunderhebung und Dokumentation
  • Differenzierte Therapieansätze und Funktionszusammenhänge
  • Supervision von Praxiserfahrungen
  • Raum für eigene Erfahrungen und Hilfe für persönliche Entwicklung
  • umfangreiches Lehrmaterial


Am Ende der Ausbildung einschliesslich des Examens sind Sie befähigt auf differenzierte und zugleich kreative Art und Weise die Patienten mit dieser Methode zu behandeln. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich von diesem Moment an in der Therapeutenliste einzutragen, eine optimale und immer aktualisierte Möglichkeit von zukünftigen Patienten gefunden zu werden.

Die Ausbildung der

Fussreflex-Schule in Italien

003-exam003-exam8
004-tap004-tap8

Therapeutische Eigenerfahrung

4 Level und Examen

Die Ausbildung setzt sich aus 3 Kursen und einem Examen mit Vorbereitungskurs zusammen. Die Kurse 1-3 werden in jeweils 4 Tage aufgeteilt und müssen innerhalb von 2 Jahren belegt werden. Zwischen den jeweiligen Kursleveln sollten einige Praxismonate mit jeweiliger Pazientendokumentation liegen

Während der Ausbildung wird dem Teilnehmer wärmstens empfohlen, die
Eigenerfahrung einer vollständigen Serie bei einem autorisierten Hanne-Marquardt-
Fussreflex®-Therapeuten zu machen.

Wer darf an den Kursen teilnehmen?

Wir unterrichten die Hanne-Marquardt-Fussreflex® auf fachlich hohem Niveau für die therapeutische Arbeit am Patienten. Dies erfordert eine solide medizinische Grundausbildung und berechtigt somit folgende Berufsgruppen zur Teilnahme, in welcher Form die Methode in der Praxis anzuwenden ist, ergibt sich durch das jeweilige Berufsgesetz.

  • Physiotherapeuten
  • Staatl. gepr. Masseure
  • Heilpraktiker
  • Ärzte
  • Hebammen
  • Gesundheits- und Krankenschwestern/-pfleger
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Podologen
  • Altenpfleger

Ausbildungslevel

Die Weiterbildung dient als Bereicherung des bestehenden Berufsbildes und erweitert dem Therapeuten den Blickwinkel auf Mensch- Gesundheit und Krankheit. Die Ausbildung setzt sich aus 3 Kursen und einem Examen mit Vorbereitungskurs zusammen. In der ersten Phase wird der Teilnehmer zur RTP basic ausgebildet, hier lernt er die Grundtechniken der Reflexzonentherapie. Hierbei gelingt es ihm zu entdecken, ob diese Ausbildung die richtige für ihn ist.
 Die Ausbildung wird in 3 Teile mit jeweils 4 Tagen aufgeteilt. Die Kurse 1-3 müssen innerhalb von 2 Jahren belegt werden. Zwischen den jeweiligen Kursleveln sollten einige Praxismonate liegen, in denen min. 2 vollständige Behandlungsserien dokumentiert werden (eine Behandlungsserie besteht normalerweise aus 6-10 Sitzungen). Während der Ausbildungsphase wird dem Teilnehmer wärmstens empfohlen, die Eigenerfahrung einer vollständigen Serie bei einem autorisierten HanneMarquardt-Fussreflex-Therapeuten zu machen.
Das 4. Level besteht aus einem 2- tägigen Vorbereitungskurs und einem abschliessenden mündlichen und praktischen Examen am 3. Tag. Der schriftliche Examensteil wurde zu diesem Zeitpunkt bereits in Form von Pazientendokumentationen eingereicht. 

RTP-Logo-Slider-6-2
Riflessoterapia-al-piede-1

01

02

LEVEL 2 | 4 Tage

LEVEL 1 | 4 Tage

BEFÄHIGT SIE ZUR DURCHFÜHRUNG EINER FUNDIERTEN FUSSREFLEXBASIS-
BEHANDLUNG BZW BEHANDLUNGSSERIE

BEFÄHIGT SIE ZU EINER DIFFERENZIERTEN UND
KOMPLEXEN THERAPEUTISCHEN ARBEIT AM PATIENTEN

  • Geschichtlicher Überblick
  • Zonentopographie
  • Grifftechniken
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Akut- und Schmerzbehandlung
  • Reaktionen und Dosierung
  • Befunderhebung und Dokumentation
  • Aufbau der Behandlung bzw einer Behandlungsserie

  • Funktionelle Zusammenhänge im menschlichen Körper
  • Neue Grifftechniken und bi-manuelles Arbeiten
  • Narbenhandlung
  • Zonen der Beckenbänder (nach Froneberg)
  • Supervision und Besprechung der erstellten Patientendokumentationen
  • Weitere harmonisierende Griffe

Riflessoterapia-al-piede-7
Riflessoterapia-al-Piede-Livello-3

03

04

LEVEL 3 | 4 Tage

LEVEL 4 | 3 Tage

BEFÄHIGT SIE ZU EINEM ERWEITERTEN UND UMFASSENDEN EINSATZ DER METHODE

BEFÄHIGT SIE MIT HOHER QUALITÄT DIFFERENZIERT UND SOUVERÄN DEN PATIENTEN ZU BEHANDELN

  • Das mündlich-praktische Examen folgt am 3.Tag anschließend an die 2 Vorbereitungstage.
  • Der schriftliche Teil der Prüfung besteht in den bereits vorher eingereichten 3
  • Patientendokumentationen
  • Intensives Wiederholen der Kursthemen anhand praktischer Beispiele
  • Aufarbeitung von Fragen
  • Gezielte Vorbereitung auf die Prüfung
  • Erarbeiten von Behandlungsschwerpunkten bei verschiedenen Krankheitsbildern
  • Spezielle Griffe für die Fließsysteme im Menschen
  • Ausführliche Lymphbehandlung in den Reflexzonen am Fuss
  • Verbindung zwischen Meridianen und Fussreflexzonen
  • Funktionszusammenhänge von Gesicht und Körper
  • Arbeiten mit dem Zahnschema nach Voll
  • Erfahrungsaustausch und Supervision der Patientendokumentationen nach Level 2

Zeugnis

Nach dem Examen (4.Level) besteht die Möglichkeit, sich in der öffentlichen
Therapeutenliste zu registrieren. Diese Weiterbildung autorisiert zur Anwendung der erlernten Technik, aber nicht zum Unterrichten, so auch die Weitergabe oder das Benutzen von erhaltenen Kursmaterialen an Dritte, all das dient ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch. Alle Texte und Tafeln unterliegen dem internationalen copyright ©.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
UND MODALITÄTEN ZUR ANMELDUNG

Die Kosten für die jeweiligen Level/Kurse finden Sie zusammen mit dem jeweiligen Einschreibeformular, alle didaktischen Materialen sind im Kursbetrag inbegriffen.

NÜTZLICHE LINKS

Create a website